| FOTO | AUTO | EDV | AUDIO |

Installation

Dienst installieren

apt install mediatomb

Ein Mediadevice einbinden

  1. USB-Platte anschließen
  2. UUID ermitteln
  3. Mountpunkt anlegen
  4. In der fstab die Platte automatisch mounten

Konfiguration

vim /etc/mediatomb/config.xml

Abteilung server bearbeiten:

<ui enabled="yes" show-tooltips="yes">
      <accounts enabled="yes" session-timeout="30">
        <account user="woody" password="woody"/>
      </accounts>
    </ui>
    <name>WoodyMedia</name>
    <port>50500</port>
    <interface>eth0</interface>

Logrotate

Manchmal ist es nötig das Logrotate für Mediatomb anzupassen.

vim /etc/logrotate.d/mediatomb

/var/log/mediatomb {
    rotate 3
    missingok
    notifempty
    delaycompress
    postrotate
        /sbin/service mediatomb restart > /dev/null 2>/dev/null || true
    endscript
}

autostart

Für das Startverhalten ist die Datei /etc/rc.local zuständig. Deren Inhalt wird beim Systemstart abgearbeitet.

vim /etc/rc.local 

hier vor die Zeile exit 0 einfügen:

/etc/init.d/mediatomb start