| FOTO | AUTO | EDV | AUDIO |

Einfache Samba Freigabe

Da ich einige Kodi-Server betreibe möchte ich auf den Inhalt der USB-Fetplatte zugreifen können. Dazu bietet sich eine cifs-Freigabe an. Weiter lege ich gleich Freigaben für die lokalen Home-Verzeichnisse an. So kann jeder Benutzer seine Daten aud dem lokalen Speichergrab ablegen.

Installation

apt install samba

Alle Abhängigkeiten werden berücksichtigt.

Konfiguration

Während der Installation wird automatisch eine Standard-Konfigurationsdatei smb.conf im Verzeichnis /etc/samba/ erstellt. Die Datei enthält zahlreiche wertvolle Kommentare die eventuell später von Interesse sein könnten.
Verschieben der bisherigen Konfigrationsdatei:

mv /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.orig

Anlegen der neuen Konfigurationsdatei smb.conf:

vim /etc/samba/smb.conf

Beispiel eines einfachen Share erstellen:

[global]
workgroup = kodi
security = user
map to guest = Bad User
 
[homes]
comment = Home Directories
browsable = no
read only = no
create mode = 0750
 
[public]
path = /automnt/USB/
public = yes
writable = yes
comment = Multimedia Share
printable = no
guest ok = yes

Jetzt noch die Lese-Schreibreche vergeben

chmod 777 /automnt/USB/

und Samba neustarten

systemctl restart smbd.service